Festgeldzinsen aktuell bei Anlagezeitraum 3 Jahre

Wie viel Geld möchten Sie anlegen?
 
Anlagebetrag:

 

Festgeldkonten nach Zinsen*
Anbieter / Festgeldkonto Zinssatz Zinsertrag Einlagen-
sicherung
Mehr Infos /
Antrag
1. BIGBANK
Festgeld
3,60% 540,00 €
100%
Weitere Infos
2. Klarna
Festgeld+
3,39% 508,50 €
100%
Weitere Infos
3. CreditPlus Bank
Festgeld
3,06% 459,00 €
100%
Weitere Infos
4. Bank of Scotland
Festgeldkonto
3,00% 450,00 €
100%
Weitere Infos
5. Hanseatic Bank
SparBrief
3,00% 450,00 €
100%
Weitere Infos
6. J&T Direktbank
Festgeld
3,00% 450,00 €
100%
Weitere Infos
7. CA Consumer Finance
Festgeld
2,90% 435,00 €
100%
Weitere Infos
8. TARGOBANK
Festgeld
2,80% 420,00 €
100%
Weitere Infos
9. pbb direkt
Festgeld
2,75% 412,50 €
100%
Weitere Infos
10. Suresse Direkt Bank
Festgeld
2,60% 400,23 €
100%
Weitere Infos
11. Santander
Sparbrief
2,50% 375,00 €
100%
Weitere Infos
12. PSD Bank Nürnberg
PSD FestGeld
2,40% 360,00 €
100%
Weitere Infos
13. Postbank
FreshMoney
2,20% 330,00 €
100%
Weitere Infos
14. Deutsche Bank
FestzinsSparen
2,10% 315,00 €
100%
Weitere Infos
15. CosmosDirekt
Flexibles Vorsorgekonto
1,30% 195,00 €
100%
Weitere Infos
16. Openbank
Flexgeld
0,00% 0,00 €
100%
Weitere Infos
17. 1822direkt
Festgeldkonto
0,00% 0,00 €
100%
Weitere Infos
18. Bankhaus Obotritia
Festgeld - Weltsparen
0,00% 0,00 €
0%
Weitere Infos
* Alle Angaben ohne Gewähr, © financeAds.net

Wonach richtet sich die Höhe der Zinsen auf Festgeld?

Wie viel der Anleger an Zinsen auf seine Festgeldanlage bekommt hängt primär von der Entwicklung der Referenzzinssätze im Interbankenverkehr ab, an erster Stelle zu nennen ist hier der Leitzins der Europäischen Zentralbank. Die Zinsschritte der EZB wirken sich mit einer gewissen Verzögerung auch auf die Anlage auf einem Festgeldkonto aus, in Zeiten einer wirtschaftlichen Überhitzung sind die zu erzielenden Anlagezinsen also höher als in einer Rezession.

Wer sein Kapital in Form von Festgeld anlegen möchte sollte sich vor allem Gedanken hinsichtlich der zu erwartenden Zinsentwicklung machen. Ist mittelfristig mit einem sinkenden Zinsniveau zu rechnen so macht es durchaus Sinn eine längere Laufzeit für die Festgeldanlage der Wahl ins Auge zu fassen. Auf der anderen Seite empfehlen sich eher kürzere Laufzeiten wenn ein ansteigendes Zinsniveau absehbar ist um von den veränderten Marktbedingungen zu einem späteren Zeitpunkt profitieren zu können.