Aktuelle Tagesgeldzinsen online vergleichen und das beste Angebot sichern

Geldanlage Entwicklung

An dieser Stelle finden Sie einen aktuellen Vergleich der Tagesgeldzinsen der bedeutendsten deutschen Anbieter. Dieser Tagesgeldvergleich soll Sie bei der Suche nach der individuell besten Anlage unterstützen und Ihnen eine kleine Orientierungshilfe im Dschungel der Angebote sein.

Vom Grundsatz her sind Tagesgeldzinsen relativ starken Schwankungen unterworfen, hierfür verantwortlich zeichnen die allgemeine Wirtschaftslage und die Referenzzinssätze im Interbankenverkehr. Unser tabellarischer Vergleich beinhaltet für alle Produkte ausführliche Informationen welche Sie über den Link "Online beantragen" erreichen.

Tagesgeld Vergleich - Tagesgeldzinsen aktuell am 11. Dezember 2018

Zinsrechner Tagesgeldkonto
Schritt 1 Anlagebetrag:
nur Zahl z.B. 10000
Schritt 2 Anlagedauer:
bitte wählen
Tagesgeldkonten nach Zinsen*
Anbieter / Tagesgeldkonto Rendite Zinsertrag Einlagen-
sicherung
Mehr Infos /
Antrag
1. BNF Bank
Flexgeld24
0,70 % 70,00 €
100 %
zum Anbieter
2. Banca Progetto
Tagesgeld
0,70 % 70,00 €
100 %
zum Anbieter
3. Hoist Finance
Tagesgeld
0,60 % 60,14 €
100 %
zum Anbieter
4. Nordax Bank
Tagesgeld
0,60 % 60,14 €
100 %
zum Anbieter
5. Resurs Bank
Tagesgeld
0,60 % 60,00 €
100 %
zum Anbieter
6. Monobank
Tagesgeld Weltsparen
0,55 % 55,00 €
100 %
zum Anbieter
7. HSH Nordbank
Flexgeld24
0,52 % 52,12 €
100 %
zum Anbieter
8. FIMBank
Tagesgeld/Flexgeld24
0,50 % 50,11 €
100 %
zum Anbieter
9. Alpha Bank Romania
Tagesgeld
0,50 % 50,00 €
100 %
zum Anbieter
10. RaboDirect
RaboTagesgeld
0,42 % 42,08 €
100 %
zum Anbieter
11. LeasePlan Bank
Tagesgeld
0,35 % 35,06 €
100 %
zum Anbieter
12. Oney Bank
Tagesgeld/Flexgeld24
0,35 % 35,00 €
100 %
zum Anbieter
13. ING
Extra-Konto
0,34 % 34,00 €
100 %
zum Anbieter
14. VTB Bank
Tagesgeldkonto
0,34 % 33,71 €
100 %
zum Anbieter
15. Moneyou
Tagesgeld
0,30 % 30,03 €
100 %
zum Anbieter
16. PSA Direktbank
Best Tagesgeld
0,25 % 25,03 €
100 %
zum Anbieter
17. DKB
DKB-Cash
0,20 % 20,02 €
100 %
zum Anbieter
18. TF Bank
Tagesgeld Weltsparen
0,15 % 15,00 €
100 %
zum Anbieter
19. Austrian Anadi Bank
Tagesgeld/Flexgeld24
0,11 % 11,00 €
100 %
zum Anbieter
20. GEFA Bank
GEFA TagesGeld
0,10 % 10,00 €
100 %
zum Anbieter
21. IKB Deutsche Industriebank
Tagesgeld
0,05 % 5,00 €
100 %
zum Anbieter
22. Mercedes-Benz Bank
Tagesgeldkonto
0,05 % 5,00 €
100 %
zum Anbieter
23. pbb direkt
Tagesgeld
0,05 % 5,00 €
100 %
zum Anbieter
24. Consorsbank
Tagesgeld
0,01 % 1,00 €
100 %
zum Anbieter
25. comdirect bank
Tagesgeld PLUS
0,01 % 1,00 €
100 %
zum Anbieter
* Werte für gewählten Zeitraum. Alle Angaben ohne Gewähr, © financeAds.net

Tagesgeld als flexible Geldanlage mit attraktiven Zinsen

Tagesgeld

Tagesgeld als kurzfristige Form der Geldanlage erfreut sich während der letzten Jahre wachsender Beliebtheit unter Anlegern, die flexibel und ungebunden sein möchten. Über das Guthaben kann nämlich jederzeit verfügt werden - Kündigungsfristen existieren per Definition grundsätzlich nicht. Zinsen werden bei einem Tagesgeldkonto meist monatlich, teilweise aber auch quartalsweise oder jährlich gutgeschrieben.

Zu beachten ist dass viele Angebote ausschließlich als Online-Konto verfügbar sind, das Vertriebsmedium Internet spart der Bank Verwaltungskosten was in Form besonders attraktiver Zinssätze an den Kunden weitergegeben werden kann. Ein attraktiver Zinssatz ist im Übrigen sowohl bei Direkt- als auch bei Filialbanken zu erzielen. Eine besonders wichtige Rolle bei der Auswahl des besten Angebots spielt neben dem Zinssatz auch das Thema Einlagensicherung. Diese garantiert im Insolvenzfall der Bank die Sicherung der geleisteten Einlagen bis zu einem vorher bestimmten Betrag. Zusammenfassend lässt sich festhalten dass sich die Geldanlage in Tagesgeldform vor allem für Sparer eignet, die hohen Wert auf gute Rendite bei jederzeitiger Kapitalverfügbarkeit legen.

Wonach richtet sich die Höhe der Zinsen auf Tagesgeld?

Was die Einflussfaktoren auf die Höhe der Zinsen auf Tagesgeld zu einem beliebigen Zeitpunkt anbetrifft so hilft es wenn man sich die Auswirkungen der Wirtschaftslage auf das Zinsniveau verdeutlicht. Die wirtschaftliche Entwicklung in Deutschland und der Eurozone hat zunächst Einfluss auf die Inflation. Eine erfreuliche Wirtschaftslage bringt in aller Regel steigende Preise mit sich, dieser Entwicklung versucht die Europäische Zentralbank durch eine Erhöhung des Leitzinssatzes entgegen zu wirken. Mit einer gewissen Verzögerung wirkt sich diese Zinserhöhung schließlich auch auf die für den Endverbraucher geltenden Anlagezinsen aus. Vereinfacht dargestellt zeichnet sich eine positive Wirtschaftslage durch hohe Tagesgeldzinsen aus während die Zinsen bei einer negativen Entwicklung meist sinken.

Ein wesentlicher Vorteil der Anlage auf einem Tagesgeldkonto besteht in der jederzeitigen Kündbarkeit des Kontos und damit verbunden der Umschichtung in attraktivere Sparformen. Viele Anleger wollen jedoch gar nicht die Anlageform wechseln, sondern lediglich die Bank. In diesem Zusammenhang fällt oft das Stichwort "Tagesgeld Hopping", eine Bezeichnung für das Nutzen zeitlich beschränkter attraktiver Neukundenkonditionen. Tagesgeld Hopping lohnt sich in der Regel immer, der mit dem stetigen Bankenwechsel verbundene Aufwand ist aber sicher nicht jedermanns Sache.

Zinsalarm-Newsletter abonnieren

Da sich Tagesgeldkonditionen recht häufig ändern empfiehlt es sich das aktuelle Zinsniveau regelmäßig zu überprüfen. Alternativ können Sie unseren kostenlosen Zinsalarm-Newsletter abonnieren um keine Zinsänderungen und Sonderaktionen mehr zu verpassen. Den Anmeldelink hierzu finden Sie integriert im obigen Rechner.